Atos: Zukunft statt Spaltung!

Zukunft statt Kahlschlag für die Beschäftigten der Atos Deutschland

Noch sind nicht alle Daten bekannt, aber schon die bekannten Eckpunkte sind besorgniserregend: Das Atos-Management plant einen Komplettumbau der Unternehmen und des Konzerns. Mehrere neue Gesellschaften sollen entstehen und die einzelnen Dienstleistungsbereiche voneinander getrennt werden. Mit dem Umbau sollen mehr als tausend Arbeitsplätze abgebaut werden.

Das lassen wir uns nicht gefallen.

Zeige jetzt Gesicht für Deinen Arbeitsplatz und lade Dein Foto hoch!

 

 

Die von Dir gesuchte Foto-Aktion wurde bereits beendet, leider kannst Du Dein Foto nicht mehr hochladen. Bei weiteren Fragen wende Dich bitte an kampagnen@igmetall.de