Siemens-BRV 2020

Siemens in der Verantwortung!

Zusammenhalten für Arbeitsplätze und Standorte in Deutschland

Vor wenigen Wochen verkündete das Siemens-Management seine Absicht, im Zuge von Verlagerungen, Outsourcing und Rationalisierungen an den Standorten Ruhstorf und Nürnberg Vogelweiherstraße in Summe über 700 Arbeitsplätze abzubauen. In beiden Standorten würde massiv in das Produktspektrum und ihre Kompetenzen eingegriffen, für Ruhstorf wäre es die faktische Schließung als Produktionsstandort.

Die Beschäftigten und ihre Betriebsräte wehren sich seit Wochen nach Kräften und im solidarischen Schulterschluss miteinander gegen den geplanten Kahlschlag. Sie stellen die Arbeitgeberpläne in Frage und fordern vom Siemens-Management industrielle Alternativkonzepte für ihre bedrohten Standorte und Arbeitsplätze ein.

Gerade in diesen schwierigen Zeiten brauchen die Kolleginnen und Kollegen aus Ruhstorf und Nürnberg unsere Solidarität. Was heute Ruhstorf und Nürnberg betrifft, kann morgen schon einen anderen Siemens-Betrieb treffen. Zusammenhalten und zusammen handeln!

 

 

Die von Dir gesuchte Foto-Aktion wurde bereits beendet, leider kannst Du Dein Foto nicht mehr hochladen. Bei weiteren Fragen wende Dich bitte an kampagnen@igmetall.de